Wir wohnen zusammen mit unseren 4 Hunden und Zwerghühner im wunderschönen Westerwald in unserem Eigenheim auf über 900 qm Grundstück. 

Im Westerwald gibt es jede Menge Wälder, Wiesen und   Wasser für ausgedehnte Sparziergänge. 

Mit unseren Hunden verbringen wir jeden Urlaub zusammen, am liebsten an der Nordsee, wo sie am Strand nach Herzenslust rennen können.

Als vor über 16 Jahren Madame als Welpe bei uns einzog, wussten wir noch nicht, wie hundeverrückt wir eigentlich sind. 

2009 folgte  Fleur, die wir aus unserem B Wurf behalten haben. 

2012 sahen wir Eddy im Internet und waren "ferngesteuert", so dass er bereits am nächsten Tag bei uns eingezogen ist.  Wir waren allerdings nicht darauf vorbereitet, dass Eddy ein Spitzen-Jäger war. Es hat volle 3 Jahre gedauert hat, ihm das Jagen abzugewöhnen. 

Ein Auge auf einen Windhund hatten wir schon länger geworfen, doch Saluki, Galgo oder Greyhound waren für uns eine Nummer zu "groß". 

Eigentlich per Zufall sind wir auf die Rasse Silken Windsprite gestoßen und die Begeisterung für diese anmutige, wunderschöne, elegante und liebe Rasse war sofort da. 

Sie haben uns sofort verzaubert und in ihren Bann gezogen. 

Ende 2017 durften wir den ersten Silken Windsprite live kennenlernen und die Begeisterung ist nochmals gewachsen.  Rosi, Peter und Sarah haben uns viel über die Rasse erzählt. 

Im Mai 2018 war es dann soweit, Shana zog bei uns ein und hat uns bis heute immer noch verzaubert und wird es auch weiterhin tun. 

Wir haben selten einen liebenswerteren und netteren Hund kennengelernt

Wir sind Mitglied im DWZRV / VDH  

und

 Silken Windsprite Club e.V. 




Ein Auszug aus unserem Hunde-Alltag...

Shana mit ihren Hundekumpels....